Revox

M51

Ein System das Mit Ihren Anforderungen wächst

Slider Image
Slider Image
Slider Image
Slider Image
  • Slider Thumb FI
  • Slider Thumb
  • Slider Thumb
  • Slider Thumb
Ausgestellt im LadenlokalZUM SHOP

Nachhaltigkeit

Während andere Systeme immer nur den letzten Stand der Technik, also Vergangenheit, abbilden, ist beim M51 die Zukunft das Konstruktionsprinzip. Denn der M51 wächst mit Ihren Bedürfnissen. Neue Funktionalitäten können kontinuierlich durch neue Module integriert werden. Ganz einfach, durch Plug and Play. Morgen oder in vielen Jahren. Und immer auf dem aktuellen Stand der technischen Entwicklung.

Das Basis Gerät

Ihre Bedürfnisse und Wünsche sind so individuell wie Sie selbst. Deshalb passt sich der Re:system M51 Ihrem persönlichen Lebensstil an. Sein konsequent modulares Konzept erlaubt es, vom allein stehenden Audio-/Video Center bis hin zur umfassenden Multiroom-Lösung fürs ganze Haus Ihre individuelle Revox Welt zu realisieren.

In der minimalen Ausstattung verfügt der M51 über eine 5 Kanal Endstufe, ein hochwertiges DVD Laufwerk, sowie die Grundvoraussetzungen für die modulare Erweiterbarkeit des Systems. Insgesamt verfügt der M51 über 7 Slots, in denen die Re:source Module eingeschoben werden können.

2 Slots sind durch das DVD Modul, sowie das Decoder Modul zur Dekodierung der verschiedenen Audio Signale fest belegt. Mit den anderen 5 Slots kann der M51 perfekt auf die Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden.

Klang

Im Re:system M51 dekodiert das Re:source Decoder Modul die unterschiedlichen Audioformate, sodass sowohl Stereo als auch Surround-Formate über den M51 wiedergegeben werden können. Eine Besonderheit ist die X-Stereo Funktion, die auch bei reinem Stereo-Betrieb (in der Regel weit über 90 % der Zeit) den Einsatz von vier Lautsprechern erlaubt. Für Musikliebhaber bietet das Modul die Möglichkeit des reinen analogen Hörens. Hier wird der digitale Signalprozessor abgeschaltet und die Musik wird in ihrer reinsten Form, so wie sie vom Tonmeister abgemischt wurde, erlebbar gemacht.

Das Beste aus zwei Welten

Die Leitidee der Modularität findet sich auch in zwei unterschiedlichen Endstufenkonzepten des M51 konsequent verwirklicht. Zur Auswahl steht die Ausstattung mit einer analogen 5 x 60 Watt Endstufe, die jeden audiophilen Musikliebhaber begeistern wird. Für besonders große Räume bietet Revox eine der besten Endstufen der Branche: Die kraftvolle 5 x 200 Watt PWM (Pulse Width Modulation) Endstufe überzeugt mit einem einzigartig warmen und angenehmen Klang.

Bedienung

Die logisch angeordneten Bedienelemente im Zusammenspiel mit dem funktionalen und übersichtlich strukturierten Display gewährleisten die unkomplizierte Handhabung sämtlicher Funktionen des Re:system M51 source management. Auf Wunsch kann diese Bedienoberfläche auch auf externe Steuerungssysteme übertragen werden, sodass unabhängig vom System eine einheitliche, intuitive Bedienoberfläche das gesamte Revox System steuert.

Eine besonders beliebte Bedienoberfläche ist die App für die Apple Produkte iPhone, iPad oder iPod touch. Mit dieser können Sie sämtliche Funktionen des M51 bequem vom Sofa aus steuern und erhalten auch eine unmittelbare Rückmeldung über den Status des Systems.

Weitere Details zu den Steuerungsmöglichkeiten finden Sie in der Kategorie Bedienung, vor allem unter Re:control M208, Wandbedienung und Revox Apps.

Fundament für nachhaltige Entwicklung

Die Module für CD, Decoder und Verstärker sind bereits enthalten. Weitere Funktionen – wie Tuner, In/Output, Audio- oder Video-Server, Multiroom, das Multiroom Nebenraum-Modul oder das Multimedia Modul – lassen sich über einfaches Plug and Play integrieren. Alle Funktionen können also nicht nur individuell kombiniert werden, sondern sind auch in Zukunft jederzeit nachrüstbar.

Ästhetik in perfekter Form

Das Re:system M51 source managament vereint innovative Funktionalität mit ästhetischer Perfektion. Hochwertige Materialien und aufwändige Verarbeitung unterstützen die klaren und funktionalen Konturen. Das Gehäuse ist aus massivem Aluminium und mit gebürsteten Oberflächen versehen. Dabei wurde auch auf Details große Sorgfalt gelegt:

Zum Beispiel ruht der massive Drehknopf in einem Messinglager und garantiert so einen perfekten Rundlauf. Funktionale Ästhetik zeichnet auch das besonders große und übersichtliche Display aus.

Heute brillant. Und morgen genial.

Immer auf Sender Das Re:source tuner Modul dient dem Empfang von FM Radiosendern und zeichnet sich durch exzellente Empfangseigenschaften aus. Auf dem Speicher können bis zu 50 Stationen in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden und unter ihrer RDS Kennung oder einem individuell zugewiesenen Namen gespeichert werden. Durch Einsatz von bis zu vier Tuner Modulen im Re:system M51 oder M10 können innerhalb eines Revox Multiroom Systems gleichzeitig bis zu vier unterschiedliche Sender gehört werden.

Offen für alles Das Re:source in/output Modul bietet vier analoge Audioeingänge und einen Audioausgang. So können externe Geräte tonal ins Revox-System integriert werden. Der Eingang 1 kann auf Wunsch im Handumdrehen für den Anschluss eines Plattenspielers umkonfiguriert werden. Alle Eingänge dieses Moduls können im Menu mit dem Namen der aktuellen Datenquelle (z. B. Playstation oder MP3 Player) belegt werden. Jeder Eingang kann individuell ausgepegelt werden, sodass beim Umschalten zwischen den Quellen die Lautstärke gleich bleibt und nicht nachgeregelt werden muss.

Radio und weitere Quellen Alternativ gibt es die beiden vorangestellten Module auch in einem Modul vereint – dem FM Tuner, I/O Modul. Lediglich der Eingang 1 des I/O Moduls entfällt, da an dieser Stelle der FM Tuner verwendet wird. Mit diesem Modul spart man, sofern kein Plattenspieler verwendet werden soll, einen Slot im M51 und kann sowohl FM Radio, wie auch analoge Eingänge und einen analogen Ausgang verwenden.

Bild und Ton Das Re:source dvd Modul bildet die Audio- und Video-Schnittstelle für das im M51 integrierte DVD-Laufwerk. Hochwertige Video-Treiber sorgen für ein exzellentes Bild, welches immer wieder als eines der Besten im Markt gelobt wird. Das Modul bietet gleichzeitig den analogen Audio-Eingang für das Tonsignal von einem potentiellen TV Gerät. Als echter Allrounder kann das DVD-Modul CDs und DVDs einschließlich verschiedener ROM Formate ebenso lesen wie die Formate MP3, JPEG und DIVX. Das DVD-Modul ist wahlweise mit SCART- oder Cinch-Anschlüssen für die Verbindung zum Bildwiedergabegerät erhältlich.

Volle Bewegungsfreiheit Das Re:source multiroom Modul macht den Re:system M51 oder M10 zum Controller eines Revox Multiroom Systems. Über dieses Modul können alle am System angeschlossenen analogen Quellen in vier unterschiedliche Hörzonen verteilt werden. Innerhalb jeder Hörzone kann das Programm in bis zu vier Räume übertragen werden. Für jeden Raum wiederum können bis zu vier Timer Events eingestellt werden. So kann man sich zu beliebigen Zeitpunkten und in jedem beliebigen Raum wecken oder zum bestimmten Zeitpunkt mit dem gewünschten Programm unterhalten lassen.

Surround-Sound überall Das Re:source multiroom slave Modul kommt überall dort zum Einsatz, wo für weitere Räume eine Mehrkanal-Audiowiedergabe gewünscht wird. Der M51 mit Multiroom-Slave-Modul fungiert in diesem Fall als Mehrkanal-Nebenraumverstärker mit integriertem DVD-Spieler. Er wird an das Multiroom-Modul des zentralen Re:system Controllers angeschlossen und importiert dessen Stereosignale. Darüber hinaus ermöglicht der M51 mit Multiroom-Slave-Modul über den integrierten DVD-Spieler oder einen lokalen SAT-Receiver auch im Nebenraum echten Surround-Sound fürs Heimkino.

Alles unter Kontrolle Das Re:source server Modul kommuniziert mit Produkten, die aus Platzgründen nicht im Re:system M51, M100 oder M10 integriert werden können. Hierzu zählt der M37 audio server von Revox. Über eine Schnittstelle werden die Inhalte des Audioservers auf dem Display des M51 oder auf externen Revox Displays im Nebenraum dargestellt und können so einfach ausgewählt werden. Darüber hinaus bietet das Modul vier analoge Audioeingänge, sodass je nach Konfiguration bis zu vier unterschiedliche Audiosignale gleichzeitig wiedergegeben werden können.

24 Stunden Wunschprogramm Das Re:source KaleidescapeTM Modul integriert den KaleidescapeTM Video Server in das Revox System. Die Audio-Inhalte des Servers können auf den Revox- Displays dargestellt und so ganz einfach abgerufen werden. Die Filme des Servers wählt man über ein intuitives On-Screen-Display auf dem Fernseher aus. Das perfekte, ganz einfach zu bedienende Heimkinoerlebnis resultiert aus einer reibungslosen Arbeitsteilung der Systeme: Die Verteilung der Bilddaten erfolgt über die KaleidescapeTM-Welt. Revox übernimmt die Verarbeitung der Audiosignale und die gesamte Steuerung.

Tor zur Multimedia-Welt Mit dem Re:source multimedia Modul eröffnen wir für das Revox-System vollkommen neue Horizonte: Das Modul ermöglicht die nahtlose Einbindung von Internet-Radio, iPod, USB-Sticks und Netzwerkfestplatten in das Multiroom-System. Auf diese Weise können auch Inhalte von diesen Quellen ganz einfach über die Revox Displays und die Revox Apps ausgewählt werden.